Der Shaver DR PIT BULL…. nimmt Einzug bei der Praxisklinik Rennbahn AG

photo_blog_rennbahnklinik_161002

Sehr geehrter Herr Dr. Frank Denzler

Weshalb sind Sie so überzeugt von unseren DR SHAVER BLADES & BURS?

Ihr Produkt ist aus unserer Sicht der beste Kompromiss zwischen Weichteil/- Knochen Abrasion. Geschätzt wird die scharfe, standfeste Klinge und der stabile Schaft was ein präzises Arbeiten (operieren) erst ermöglicht.   

Freundliche Grüsse

Dr. med. Frank Denzler

Produkte unter www.dr-medical.ch

Project how clean?

Photo_Blog_how clean vom Mai 15_150515

Sehr geehrte Damen und Herren, Werte Geschäftspartner

Der Frühling ist ins Land gezogen und die meisten Haushalte haben mit dem grossen Frühlingsputz von Haus, Garten und Auto begonnen.

Wir nehmen dies zum Anlass um einen Blog über die Reinigung und Sauberkeit der Teile und Baugruppen zu verfassen.

Warum gerade dieses Projekt?

Die Kundenbedürfnisse und die Anforderungen an die Sauberkeit der Teile werden immer stärker gewichtet und der Stellenwert an den Waschprozess wird daher weiter zunehmen. Unsere Kunden fragen uns vermehrt an, wie „sauber“ kann die Firma Roth eigentlich reinigen?

Mit unseren zwei EMO VAIOCS S2 (Vaccum-Assisted Inorganic/Organic Cleaning System) Waschanlagen und dem eingesetzten Reinigungsmittel Dowclene3670 (Waschmittel auf Alkoholbasis) können wir mit verschieden Programmen teilespezifisch waschen. Zudem kann in derselben Waschmaschine im Schlussgang ein Ultraschallreinigungsvorgang in 3 verschiedenen Kammern ausgeführt werden. Bei Werkstoffen mit starkem Rostbefall ist sogar eine Kammer integriert in dieser die Teile mit einem Rostschutzmittel vollautomatisch besprüht werden können. Dieser Systemaufbau ist vergleichbar mit einer Autowaschanlage, bei welcher sie auch unter verschiedenen Waschprogrammen ihre individuellen Wünsche für die Reinigung auswählen und zusammenstellen können.

Aus Risikomanagementbetrachtung können wir Ihnen mit den beiden Anlagen zudem zusichern, dass bei Ausfall einer Maschine eine Backup Anlage in Betrieb ist. Dadurch wird sichergestellt, dass zu jedem Zeitpunkt Teile gereinigt werden können.  Dasselbe Prinzip haben wir übrigens auch bei unseren Dreh- und Fräsmaschinen aufgebaut (es sind immer zwei Maschinen vom gleichen Typ im Einsatz)!

Das definierte Waschprogramm, welches wir bei der Prototypen- oder bei einer Erstserienfertigung verwenden, ist artikelspezifisch in der Anlage hinterlegt, d.h. für Folgeaufträge ist mit diesem Vorgehen eine Prozesssicherheit des Waschvorgangs gewährleistet.

Welche Sauberkeitsstufe kann mit dieser Maschine überhaupt erreicht werden?

Aus diesem Grund haben wir unsere Teile in Stahl, Aluminium und Messing von einem akkreditierten Labor nach der Norm „Oel-und-Fettfrei_DMS_IN9500 und DMS_IN9490“ prüfen lassen.

Folgende Werte wurden erzielt:
Partikel (bezogen auf eine Fläche von 10 dm2)

>25-50µm >50-100 µm >100-250 µm >250-300 µm >300 µm
<8000 <800 <200 0 0

Restfettgehalt < 0.20 mg/dm2

Nun Fragen Sie sich sicher, was bedeuten diese Zahlenwerte?

Für jemanden, der sich tagtäglich mit dem Waschprozess beschäftigt, sind diese Daten sehr wohl aussagekräftig und können interpretiert werden. Für Personen hingegen, welche sich nicht auskennen kann gesagt werden, dass diese Werte extrem hoch sind, d.h. wir konnten bis heute weltweit alle Kunden, ob aus der Medizinalbranche oder dem Industriesektor, mit diesen Anforderungen spielend überzeugen.

Wie Sie sehen, stellen wir auch beim Waschprozess sicher, dass die eingesetzten Mittel dem neusten Stand der Technik und  den Anforderungen an die Umwelt entsprechen.

Immer getreu nach unserem Roth Motto: Wir investieren in die Zukunft! 

Vielen Dank an unsere Kunden für die wertvolle Unterstützungen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Mit ihnen zusammen können wir fortlaufend in neue Technologien investieren.

Das Roth Team

Zahnmedizin hält Einzug bei Roths

Photo_Blog Scan Body vom_150306

Mit einem neuen „roth-smile“ in den Frühling…!

Jetzt denken sicher alle Leute, was hat dieser Spruch mit der Firma Roth zu tun!?

Liebe Kunden, es freut uns ihnen mitzuteilen, dass wir einen weiteren Neukunden gewinnen konnten, welcher in der Zahnmedizinbranche tätig ist.

Wir haben dieses Unternehmen, welches weltweit zu den renommiertesten und führendsten Anbietern in dieser Branche gehört, mit unserem grossen praktischen Know-how überzeugen können und diesen Auftrag gewonnen.

Der Kunde hat einen Toplieferanten gesucht der einen Scan-Body in Titan herstellen kann. Die Vorgaben an das Produkt sind äusserst anspruchsvoll. Die Herausforderungen sind nicht nur die engen Toleranzen, welche im 3-my-Bereich liegen, sondern vielmehr die Anforderungen an die Oberfläche bei diesen Scanbodys, welche sehr komplex sind. Die Struktur sowie die Farbtöne müssen absolut einheitlich und identisch sein, ansonsten hat der 3D-Scanner bei der Aufnahme der Kontur sehr grosse Probleme um den Cerec-Zahn passend für die jeweilige Verwendung herstellen zu können.

Nun fragen sie sicher alle, warum muss man beim Scan-Body solch genaue Toleranzvorgaben einhalten. Ganz einfach, dieser wird bei Ihrem Zahnarzt täglich verwendet und eingesetzt. Das heisst der Scan-Body wird bei ihrem Zahn eingeschraubt und der Scanner fährt am Scan-Body die Kontur exakt ab. In einem zweiten Schritt werden diese Daten direkt auf die Cerec-Maschine eingelesen und innert Minutenfrist ist der neue Zahn fix fertig gefräst und bereit zum Implantieren.

Dank der Topqualität und -präzision von Roths passt ihr neuer Zahn tadellos in ihre Lücke 🙂 !

Liebe Kunden, wie sie sehen finden wir mit ihnen zusammen und unserem innovativen  Know-how immer eine Lösung und Ihr „beautiful-smile“ haben sie dank Roths innert kürzester Zeit wieder zurück gewonnen!

Sprich – getreu nach unserem Slogan: work with Roths and we grow together!

Wir bedanken uns bestens bei unserem Kunden für diesen sehr interessanten und tollen Auftrag.

Das Roth Team

roth medical ag startet ins Jahr 2015 mit einem neuen OEM-Auftrag aus Australien

Photo_Blog vom_Jan 15_150111

Es freut uns ausserordentlich, dass wir diese Bestellung aus Australien erhalten haben. Mit diesem OEM-Auftrag (Original Equipment Manufacturer) für ein Spezial-Werkzeug ist es uns gelungen, nicht nur die Schrauben sondern auch das dafür benötigte Werkzeug für diesen Kunden herzustellen. Mit diesem Hilfsmittel kann der Arzt in kürzester Zeit die Implantate-Schrauben positioniert und somit präzise in den Knochen einschrauben. Diese Methode vereinfacht die Arbeit während der OP und hat zudem einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Produktes.

Viele Fragen uns immer wieder, wie kommt die Firma Roth zu solchen Aufträgen? Durch unseren jungen und aktiven Geschäftsführer der weltweit seine Verbindungen und Beziehungen pflegt können wir uns als Lieferpartner für solch interessante und komplexe Aufgaben empfehlen und am Markt etablieren.

Wir freuen uns ausserordentlich diese Teile zu fertigen. Dank unserem dynamischen Marktauftritt, unserem grossen Know-how und unserem Top Team ist es uns gelungen, diesen Auftrag in die Schweiz nach Solothurn zu holen.

Sie suchen Lösungen für innovative, hoch technisierte medizinische Implantate und Werkzeuge  – dann sind Sie richtig bei Roths 

Quality made by Roth – unschlagbar!

Getreu nach unserem Motto – work with Roth’s and we grow together!

Vielen Dank an unseren Kunden für diesen anspruchsvollen und interessanten Auftrag.

Das Roth Team

roth medical angelt sich einen Grossauftrag für Mono Axial Screws

photo_Monoaxial Schraube_Blog vom 140815

Wir haben einen weiteren Grossauftrag aus einer aufstrebenden, südamerikanischen Wirtschaftsregion im Bereich Implantate erhalten.
Der Bedarf wurde international ausgeschrieben und wir mussten uns gegen namhafte, weltweit tätige Konzerne aus der Medical-Branche durchsetzen, um den Auftrag zur Fertigung dieser anspruchsvollen Implantate-Teile zu erhalten.

Wir freuen uns ausserordentlich diesen Auftrag auszuführen. Dank unserem dynamischen Marktauftritt, unserem grossen Know-how und unserem Top Team ist es uns gelungen auch gegen die grossen Player in dieser Branche weltweit zu bestehen.

Sie suchen Lösungen für innovative, hoch technisierte medizinische Implantate und deren Anwendungen – mit Roth Hightech Teilen aus Titan, Implantaten-PEEK und Tantal erreichen Sie überdurchschnittliche Ergebnisse.

Quality made by Roth unschlagbar !

Getreu nach unserem Motto – work with Roth’s and we grow together!

Vielen Dank an unseren Kunden für diesen anspruchsvollen und interessanten Auftrag. 

Das Roth Team

roth medical – Herausforderung im „Bone Plate Sektor“

Bone

Wir haben einen sehr interessanten Auftrag von einem namhaften Professor aus dem Europäischem Raum für die Herstellung von Spezialimplantaten erhalten.

Der als Chirurg praktizierende Arzt hat einen äusserst flexiblen Lieferanten gesucht, welcher zukünftig innert kürzester Zeit bei Patienten mit Problemknochen oder komplizierten Knochenbrüchen sehr komplexe Knochen-/Spezialplatten in Einzelanfertigung nach Patientendaten sowie Röntgenbilder konstruiert, modelliert und maschinell fertigt.

Sie suchen Lösungen im hochtechnisierten medizinischen Bereich von Implantaten – mit Roth High-Tech-Teilen aus Titan, Implantaten-PEEK und Tantal erreichen Sie überdurchschnittliche Ergebnisse:

Made by Roth und 100 % Made in Switzerland

Getreu nach unserem Motto – work with Roths and we grow together – haben wir dieses Projekt angepackt und umgesetzt!

Vielen Dank an unseren Kunden für diesen anspruchsvollen Auftrag.

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

Das Roth Team

roth medical – Herausforderung im „Bone Plate Sektor“

Wir haben einen sehr interessanten Auftrag von einem namhaften Professor aus dem Europäischem Raum für die Herstellung von Spezialimplantaten erhalten.

Der als Chirurg praktizierende Arzt hat einen äusserst flexiblen Lieferanten gesucht, welcher zukünftig innert kürzester Zeit bei Patienten mit Problemknochen oder komplizierten Knochenbrüchen sehr komplexe Knochen-/Spezialplatten in Einzelanfertigung nach Patientendaten sowie Röntgenbilder konstruiert, modelliert und maschinell fertigt.

Sie suchen Lösungen im hochtechnisierten medizinischen Bereich von Implantaten – mit Roth High-Tech-Teilen aus Titan, Implantaten-PEEK und Tantal erreichen Sie überdurchschnittliche Ergebnisse:

Made by Roth und 100 % Made in Switzerland

Getreu nach unserem Motto – work with Roths and we grow together – haben wir dieses Projekt angepackt und umgesetzt!

Vielen Dank an unseren Kunden für diesen anspruchsvollen Auftrag.

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

Das Roth Team

Roth medical – Neu in Spine-Medical Systemen vertreten

Wir haben einen Grossauftrag aus einer aufstrebenden, südosteuropäischen Wirtschaftsregion im Implantat-Bereich für Spine-Systeme gewonnen.

Der Bedarf wurde international ausgeschrieben und wir mussten uns gegen namhafte, weltweit tätige Konzerne aus dem Medizinalbereich durchsetzen, um den Auftrag zur Fertigung dieser komplexen Implantat-Teile zu erhalten.

Wir freuen uns ausserordentlich, diesen Auftrag umzusetzen. Dank unserem dynamischen Marktauftritt, unserem grossen Know-how und dem Top Team ist es uns gelungen auch gegen die grossen Player in dieser Branche weltweit zu bestehen.

Sie suchen Lösungen im hochtechnisierten medizinischen Implantatbereich –
mit Roth high tech Teilen aus Titan, Implantaten-PEEK und Tantal erreichen Sie überdurchschnittliche Ergebnisse:

Made by Roth und 100 % Made in Switzerland

Getreu nach unserem Motto – work with Roths and we grow together!

Vielen Dank an unseren Kunden für diesen anspruchsvollen und interessanten Auftrag.

 

Das Roth Team